MeteoGroup Help Center

Wann werden Warnungen herausgegeben?

Akutwarnungen der Warnstufen ORANGE, ROT und VIOLETT werden dann ausgegeben, wenn das Eintreffen eines Unwetters als sicher gilt. In der Regel sind das 6 bis 12 Stunden vor Ereignisbeginn. Je nach Unwetterart bzw. Wetterlage können Vor- und Akutwarnungen auch kurzfristiger erfolgen. Vorwarnungen (Stufe GELB) werden im Regelfall bis zu 48 Stunden im Voraus ausgegeben, da das Eintreffen eines Ereignisses unter Umständen noch nicht sicher ist oder sich noch größere Änderungen im zeitlichen Ablauf sowie in der Intensität und in der Zugrichtung des bevorstehenden Unwetters ergeben können. Bei außergewöhnlichen Wetterlagen, die ein beträchtliches Potential für sehr folgenschwere Unwetter besitzen (zum Beispiel der Orkan KYRILL im Januar 2007), können Vorwarnungen bereits früher als 48 Stunden im Voraus veröffentlicht werden. Das Meteorologen-Team der Unwetterzentrale ist bestrebt, so früh und so zuverlässig wie möglich vor drohenden Unwettern zu warnen.


Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Kommentare

Powered by Zendesk